berechenbare Funktion


berechenbare Funktion
вычислимая функция

Немецко-русский математический словарь. 2013.

Смотреть что такое "berechenbare Funktion" в других словарях:

  • Berechenbare Funktion — In der Berechenbarkeitstheorie nennt man eine Funktion berechenbar, wenn es einen Algorithmus gibt, der die Funktion berechnet. Die Funktion, die ein Algorithmus berechnet, ist gegeben durch die Ausgabe, mit der der Algorithmus auf eine Eingabe… …   Deutsch Wikipedia

  • berechenbare Funktion — I berechenbare Funktion,   Informatik, mathematische Logik: eine Funktion f : M → N, für die es einen Algorithmus gibt, der für jeden Eingabewert …   Universal-Lexikon

  • Berechenbare Menge — Als semi entscheidbare Menge (auch halb entscheidbare Menge) wird in der Berechenbarkeitstheorie eine Menge A bezüglich einer Grundmenge M bezeichnet, wenn ihre partielle charakteristische Funktion definiert durch berechenbar ist. Die Menge M… …   Deutsch Wikipedia

  • Berechenbare Folge — Eine Folge heißt genau dann berechenbar, wenn es eine berechenbare Funktion gibt mit f(i) = ai. Siehe auch: Rekursive Aufzählbarkeit, Berechenbarkeit Kategorie: Berechenbarkeitstheorie …   Deutsch Wikipedia

  • Berechenbare Zahl — Als berechenbare Zahl wird eine reelle Zahl bezeichnet, wenn es eine Berechnungsvorschrift gibt, die jede ihrer Dezimalstellen erzeugen kann. Insbesondere gibt es nicht berechenbare Zahlen. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Eigenschaften 3 Siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Ackermann-Funktion — Die Ackermannfunktion ist eine 1926 von Wilhelm Ackermann gefundene, extrem schnell wachsende mathematische Funktion, mit deren Hilfe in der theoretischen Informatik Grenzen von Computer und Berechnungsmodellen aufgezeigt werden können. Heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Radó-Funktion — Fleißige Biber (auch engl. Busy Beaver) sind Turingmaschinen, die möglichst viele Einsen auf das Band schreiben, ohne in eine Endlosschleife zu geraten (d. h. die nach einer endlichen Anzahl Rechenschritte halten). Die Radó Funktion (auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Berechenbar — In der Berechenbarkeitstheorie nennt man eine Funktion berechenbar, wenn es einen Algorithmus gibt, der die Funktion berechnet. Die Funktion, die ein Algorithmus berechnet, ist gegeben durch die Ausgabe, mit der der Algorithmus auf eine Eingabe… …   Deutsch Wikipedia

  • Turing-Berechenbarkeit — In der Berechenbarkeitstheorie nennt man eine Funktion berechenbar, wenn es einen Algorithmus gibt, der die Funktion berechnet. Die Funktion, die ein Algorithmus berechnet, ist gegeben durch die Ausgabe, mit der der Algorithmus auf eine Eingabe… …   Deutsch Wikipedia

  • Königslemma — Das Lemma von König oder Königslemma ist ein Theorem der Graphentheorie von Dénes Kőnig (1936). Die Berechenbarkeit des Lemmas wurde gründlich in der Mathematischen Logik erforscht. Dénes Kőnig wird korrekterweise mit Doppelakut geschrieben. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Lemma von König — Das Lemma von König oder Königslemma ist ein Theorem der Graphentheorie von Dénes Kőnig (1936). Die Berechenbarkeit des Lemmas wurde gründlich in der Mathematischen Logik erforscht. Dénes Kőnig wird korrekterweise mit Doppelakut geschrieben. Das… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.